Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

21.05.2019 – 10:03

Polizei Hamburg

POL-HH: 190521-1. Berauschter Fahrzeugführer mit gefälschten Ausweispapieren in Hamburg-Wandsbek aus dem Verkehr gezogen

Hamburg (ots)

Zeit: 20.05.2019, 08:35 Uhr Ort: Hamburg-Wandsbek, Wandsbeker Zollstraße

Beamte der Verkehrsdirektion Ost (VD 3) zogen gestern Morgen einen berauschten 35-jährigen Serben aus dem Verkehr, der den Beamten bei einer Verkehrskontrolle zudem total gefälschte Dokumente vorlegte.

Zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit hielten die Beamten in der Wandsbeker Zollstraße den Fahrer eines Daimler CL 500 an.

Der 35-jährige Fahrer überreichte den Beamten einen kroatischen Führerschein und eine ID-Karte aus. Die Beamten bemerkten sofort, dass es sich bei den vorgelegten Dokumenten um Totalfälschungen handelte.

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der 35-Jährige Serbe bereits seit drei Jahren in Deutschland lebt. Das Fahrzeug habe er nach eigenen Angaben vor wenigen Tagen erworben, aber noch nicht umgemeldet. Das Fahrzeug wurde zur Eigentumsfeststellung sichergestellt.

Darüber hinaus stellten die Beamten Hinweise auf einen zeitnahen Konsum von Betäubungsmitteln bei dem 35-jährigen fest. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von Kokain. Eine Blutprobenentnahme wurde hierauf angeordnet.

Bei der Durchsuchung des 35-Jährigen fanden die Beamten zudem eine geringe Menge Marihuana auf.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell