Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

15.05.2019 – 09:27

Polizei Hamburg

POL-HH: 190515-3. Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Hamburg-Rothenburgsort

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 14.05.2019, 19:07 Uhr Unfallort: Hamburg-Rothenburgsort, Lindleystraße / Rothenburgsorter Marktplatz

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein sechsjähriger Junge schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) übernahm die Ermittlungen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich das Kind zusammen mit seiner Mutter auf dem Rothenburgsorter Marktplatz. Der Junge entfernte sich unvermittelt von der Mutter und lief zwischen zwei geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Fahrbahn der Lindleystraße.

Eine 31-Jährige befuhr die Straße in diesem Moment mit ihrem BMW und konnte trotz Vollbremsung die Kollision mit dem Sechsjährigen nicht mehr verhindern.

Der Junge zog sich bei dem Unfall eine schwere Beinverletzung zu. Er musste nach Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen werden. Es besteht keine Lebensgefahr.

Die PKW-Fahrerin wurde durch das Unfallgeschehen nicht verletzt.

Die Ermittlungen dauern an.

Ka.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: nina.kaluza@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung