Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

24.04.2019 – 09:36

Polizei Hamburg

POL-HH: 190424-1. Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Hamburg-Hamm

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 23.04.2019, 13:50 Uhr Unfallort: Hamburg-Hamm, Luisenweg

Bei einem Schulwegunfall ist gestern Nachmittag ein 11-jähriges Mädchen leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr die 11-Jährige verbotswidrig mit ihrem Fahrrad den Gehweg des Luisenwegs in Richtung Hammer Landstraße. Ein 51-Jähriger fuhr in diesem Moment mit seinem VW T4 aus einer Grundstücksausfahrt und übersah offenbar das von links kommende Mädchen. Die 11-Jährige wurde frontal vom Fahrzeug erfasst und stürzte zu Boden. Durch den Sturz erlitt das Mädchen leichte Verletzungen. Ein Transport in ein Krankenhaus war nach medizinischer Erstversorgung am Unfallort nicht erforderlich.

Am VW entstand ein geringer Sachschaden.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell