Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

09.04.2019 – 16:21

Polizei Hamburg

POL-HH: 190409-5. Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Motorradfahrer in Hamburg-Wandsbek

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 09.04.2019, 09:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Wandsbek, Mühlenstraße/Eilbektal

Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen ein 55-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) übernahm die Ermittlungen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 54-Jährige mit ihrem Pkw Peugeot 207 die Mühlenstraße aus Richtung Brauhausstraße kommend in Richtung Krausestraße.

An der Kreuzung Mühlenstraße/Eilbektal bog die Pkw-Fahrerin nach links ab und übersah hierbei offenbar den entgegenkommenden Motorradfahrer.

Dieser fuhr mit seiner Triumph TT 600 frontal in den Pkw und stürzte zu Boden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und dort notoperiert. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte besteht noch immer Lebensgefahr.

Die 54-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war der Kreuzungsbereich teilweise für den Fließverkehr gesperrt.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell