Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

09.04.2019 – 12:09

Polizei Hamburg

POL-HH: 190409-1. Graffitis zur Fahrraddiebstahlsprävention: Einladung für Medienvertreter

Hamburg (ots)

Zeit: 10.04.2019, 14:45 Uhr Ort: Hamburg-Harvestehude, U-Bahnhof Hoheluftbrücke, dortige Fahrradabstellanlage

Zum Schutz vor Fahrraddiebstahl: Polizeivizepräsident Wolfgang Brand stellt am Mittwoch gemeinsam mit dem Eimsbütteler Bezirksamtsleiter Kay Gätgens Präventions-Graffitis vor.

Das sichere Anschließen des Fahrrads sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Immer wieder stellt die Polizei jedoch fest, dass Fahrräder aus unterschiedlichen Gründen nur unzureichend oder gar nicht gesichert sind - eine Einladung für potenzielle Täter.

Am Vorbild der Polizei Berlin geht nun auch die Polizei Hamburg einen innovativen Weg: Mit umweltfreundlichen Graffitis auf Kreidebasis soll an ausgewählten Plätzen daran erinnert werden, das Fahrrad ausreichend gesichert abzustellen.

Polizeivizepräsident Brand und Bezirksamtsleiter Gätgens werden die Hamburger Präventions-Graffitis am Mittwoch vorstellen und mit einer Schablone auf den Boden der Fahrradabstellanlage am U-Bahnhof Hoheluftbrücke sprühen. Anschließend stehen beide für O-Töne zur Verfügung.

An einem Infostand werden Beamte des Polizeikommissariats 17, der Fachdienststelle für Prävention und Opferschutz des Landeskriminalamts (FSt 32) und der Arbeitsrate Fahrrad Tipps zum Schutz vor Fahrraddiebstahl geben.

Präventionstipps und eine Übersicht zu Codierungsaktionen sind auch im Internet unter www.polizei.hamburg/fahrrad zu finden.

Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell