Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

05.03.2019 – 09:29

Polizei Hamburg

POL-HH: 190305-1. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind in Hamburg-Veddel

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 04.03.2019, 15:40 Uhr Unfallort: Hamburg-Veddel, Veddeler Brückenstraße

Bei einem Verkehrsunfall auf der Veddel ist gestern Nachmittag ein vierjähriges Kind schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 47-Jähriger mit seinem Mercedes-Benz die Veddeler Brückenstraße in Richtung Wilhelmsburger Platz. In Höhe der Hausnummer 83 stand das vierjährige Mädchen in einer Personengruppe mit anderen Kindern am Fahrbahnrand. Das Mädchen löste sich unvermittelt aus der Gruppe heraus und lief auf die Fahrbahn. Der 47-Jährige leitete eine Vollbremsung ein und versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern.

Die Vierjährige erlitt eine Unterschenkelfraktur, die in einem Krankenhaus operativ behandelt werden musste.

Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt, sein Fahrzeug blieb unbeschädigt.

Die weiteren Ermittlungen führen die Ermittler der Verkehrsstaffel Süd (VD 42).

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung