Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

02.01.2019 – 10:29

Polizei Hamburg

POL-HH: 190102-1. Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin in Hamburg-Langenhorn

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 02.02.2018, 04:42 Uhr Unfallort: Hamburg-Langenhorn, Tangstedter Landstraße/Hohe Liedt

Bei einem Verkehrsunfall ist heute in den frühen Morgenstunden eine 19-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr die 19-Jährige mit ihrem Fahrrad den Radweg der Straße Hohe Liedt auf der linken Seite und kollidierte beim Überqueren der dortigen Kreuzung mit einem vorfahrtberechtigten Lkw Mercedes Sprinter.

Der 64-jährige Fahrer des Sprinters versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß allerdings nicht mehr vermeiden.

Die Radfahrerin stürzte und zog sich mehrere Frakturen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht.

Beim Versuch, der Fahrradfahrerin auszuweichen, kollidierte der Mercedes noch mit einigen Holzpollern, welche hierdurch beschädigt wurden.

Der 64-jährige Sprinterfahrer blieb unverletzt.

Die weiteren Ermittlungen führt die Verkehrsdirektion Ost.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell