Polizei Hamburg

POL-HH: 181104-4. Diensthündin Flora stellt Elektroschrottdiebe in Hamburg-Osdorf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 02.11.2018, 22:50 Uhr Tatort: Hamburg-Osdorf, Brandstücken

Polizeibeamte haben am späten Freitagabend zwei Polen (21, 34) vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, kurz zuvor auf das Gelände eines Recyclinghofes in Hamburg-Osdorf eingedrungen zu sein und dort Elektroschrott entwendet zu haben. Das für die Region zuständige LKA 122 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte zuvor drei Personen dabei beobachtet, als diese über den Zaun des Recyclinghofes kletterten und von dort mehrere alte Elektrogeräte zum Teil über den Zaun reichten bzw. weitere Geräte zum Abtransport bereitstellten. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die wenig später mit fünf Funkstreifenwagen vor Ort eintraf und das Gelände umstellte. Mit Unterstützung der Diensthündin Flora wurden zwei der drei Tatverdächtigen versteckt hinter einem Container angetroffen und vorläufig festgenommen.

Der dritte Tatverdächtige konnte unerkannt entkommen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer mangels Haftgründen wieder entlassen.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: