Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

04.11.2018 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 181104-2. Mehrere Festnahmen bei Razzia in Lokal in Hamburg-St-Georg

Hamburg (ots)

Zeit: 02.11.2018, 06:05 Uhr Ort: Hamburg-St-Georg, Hansaplatz

Polizeibeamte haben am frühen Freitagmorgen im Rahmen einer Razzia in einem Lokal in Hamburg-St.Georg mehrere Personen vorläufig festgenommen.

Vor dem Hintergrund wiederholt in dem Lokal festgestellter Drogenverstöße führten Beamte des Polizeikommissariates 11 sowie des für die Bekämpfung des Frontdeals zuständigen Landeskriminalamts 68 mit Unterstützung weiterer Beamter am Freitagmorgen eine Razzia durch. Dabei wurden 22 Personen in dem Lokal angetroffen.

Fünf Personen wurden wegen des Verdachts des Verstoßes gegen aufenthaltsrechtliche Bestimmungen vorläufig festgenommen und dem Polizeikommissariat 11 zugeführt.

Bei vier weiteren Personen wurden Drogenverstöße festgestellt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Drei der vier Personen wurden ebenfalls zunächst dem Polizeikommissariat 11 zugeführt.

Ein 22-jähriger Mann aus Liberia wurde im Verlauf der weiteren Ermittlungen durch die Drogenfahnder wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln einem Haftrichter zugeführt.

Die übrigen Personen wurden mangels Haftgründen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Insgesamt stellten die Beamten geringe Mengen Marihuana, 18 Kugeln Kokain sowie 1425 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung