Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

30.08.2018 – 16:17

Polizei Hamburg

POL-HH: 180830-4. Vorläufige Ergebnisse der heutigen Fahrrad-Großkontrolle

Hamburg (ots)

Zeit: 30.08.2018, 07:00-16:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Die Hamburger Polizei führt am heutigen Tag eine hamburgweite Fahrrad-Großkontrolle durch.

Die 140 eingesetzten Beamten stellten an 28 Kontrollstellen bisher folgende Radfahrverstöße fest.

Es kam u.a. zu folgenden Verstößen:

   -	58 Rotlichtverstöße -	92 Verstöße im Zusammenhang mit 
Radwegbenutzung -	25 Verstöße im Zusammenhang mit Gehwegbenutzung -	 
4 Verstöße im Zusammenhang mit Handynutzung -	14 Verstöße wegen 
mangelhafter Bremsen 

Die polizeilichen Kontrollmaßnahmen werden noch bis 21:00 Uhr weiter durchgeführt.

Die Polizei Hamburg wird auch zukünftig Kontrollen mit unterschiedlichen Schwerpunkten durchführen, um die Hauptunfallursachen, wie u.a. Rotlichtverstöße, zu bekämpfen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung