Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

03.06.2018 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 180603-1. Verkehrsunfall mit sechs leichtverletzten Personen in Hamburg-Neustadt

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 02.06.2018, 22:50 Uhr Unfallort: Hamburg-Neustadt, Ferdinandstor/ Ballindamm

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend wurden insgesamt sechs Personen verletzt. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/ West (VD 2) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ein 29-jähriger Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin befuhren mit ihrem Smart die Straße Ferdinandstor in Richtung Glockengießerwall. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr der 29-Jährige mit seinem Fahrzeug bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich Ferdinandstor/ Ballindamm ein und übersah dabei das vorfahrtsberechtigte entgegenkommende Taxi, welches mit vier Fahrgästen aus Großbritannien besetzt war.

Durch den Zusammenstoß wurden die Beifahrerin des Smartes sowie der Taxi-Fahrer (68) und seine vier Fahrgäste (32, 33, 56, 59) leicht verletzt.

Die Leichtverletzten wurden mit mehreren Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Verkehrsunfallaufnahme wurde der Unfallort gesperrt.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Die Ermittlungen dauern an.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell