Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

20.04.2018 – 08:16

Polizei Hamburg

POL-HH: 180420-1. Auftaktveranstaltung der Motorradsaison am Fähranleger Zollenspieker

Hamburg (ots)

Zeit: Sonntag, 22.04.2018, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ort: Hamburg-Kirchwerder, Fähranleger Zollenspieker

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Aktionstag zum Beginn der Motorradsaison statt. Veranstaltungsort ist das bei Bikern beliebte Ausflugsziel am Fähranleger Zollenspieker.

Leider werden jedes Jahr noch viel zu viele Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt oder getötet. Im Jahr 2017 waren es allein in Hamburg fünf motorisierte Zweiradfahrer, die bei Verkehrsunfällen ums Leben kamen.

Die Gründe für die schweren oder gar tödlichen Unfälle sind immer wieder gleich geartet; teilweise haben Autofahrer durch Abbiege- oder Wendemanöver die Ursache gesetzt, teilweise waren es aber auch Fehler der Motorradfahrer. Auch bleibt das Thema Sichtbarkeit und Schutzkleidung weiterhin aktuell. Dies ist für die Polizei Hamburg Grund genug, in unserer Verkehrssicherheitsarbeit nicht nachzulassen und weiterhin präsent zu sein. Die Polizei Hamburg wird aufgrund dessen wieder mit Sicherheitspartnern am traditionellen Biker-Treffpunkt "Zollenspieker" zugegen sein und die dort am Fähranleger anwesenden Besucher über Sicherheitsaspekte des Motorradfahrens informieren.

Ziel der, von der Polizei Hamburg und weiteren Mitgliedern des Forums Verkehrssicherheit veranstalteten Aktion, ist es, mit den Motorradfahrern ins Gespräch zu kommen.

Besonders Motorradfahrer über 35 Jahre, Wenigfahrer oder sogenannte Wiedereinsteiger, aber auch alle anderen Motorradfahrer, sollen mit diesem Aktionstag angesprochen werden.

Begleitet wird die Veranstaltung durch die Kradstaffel der Johanniter Unfallhilfe sowie Vertreter des Motorradgottesdienstes (MoGo).

Von Seiten der Polizei werden Kollegen der Verkehrsdirektion sowie der Kradstaffeln vor Ort sein.

Für Interviews steht der Leiter der Verkehrsdirektion, Ulf Schröder, ab 11:30 Uhr zur Verfügung.

Achtung: Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus! Kurzfristige Information darüber erhalten Sie über den Führungs- und Lagedienst der Polizei Hamburg.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung