Polizei Hamburg

POL-HH: 180418-1. Zeugenaufruf nach Raub in Hamburg-Volksdorf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.04.2018, 22:40 Uhr Tatort: Hamburg-Volksdorf, Frankring

Die Hamburger Polizei fahndet nach vier unbekannten Tätern, die in der letzten Nacht einen 18-jährigen Mann überfallen und ausgeraubt haben. Das Landeskriminalamt 154 hat die Ermittlungen übernommen.

Der Geschädigte war an der Haltestelle Frankenring aus dem Bus (Linie 174) ausgestiegen und auf dem Weg zu seiner Wohnanschrift, als er plötzlich zwei Männern hinter sich bemerkte. Die beiden Männer fragten zunächst nach einer Zigarette und der Uhrzeit. Nachdem der 18-Jährige den beiden Männern eine Zigarette übergab und seinen Weg fortsetzen wollte, wurde er von einem der Männer festgehalten. Zeitgleich kamen zwei weitere Männer hinzu, von denen einer mit einer Schusswaffe bewaffnet war.

Während der 18-Jährige mit der Schusswaffe bedroht wurde, durchsuchten die Täter den Geschädigten und raubten ihm sein Handy (Iphone 8), seine Airpads-Kopfhörer sowie sein Portemonnaie.

Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung Volksdorfer Damm und weiter in Richtung Bergstedt.

Eine Sofortfahndung mit drei Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Räuber.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   - "südländische" Erscheinung - männlich - 16-20 Jahre alt - 185 cm
groß - braune Haare - grüne Daunenjacke/helle Schuhe 

Täter 2:

   - "südländische" Erscheinung - männlich - 16-20 Jahre alt - 170 cm
groß - schwarz/braune lockige Haare/Dreitagebart - dunkle 
Jacke/dunkle Hose 

Täter 3:

   - "südländische Erscheinung" - männlich - 16-20 Jahre alt - braune
Haare - rote adidas Jogginghose - führte eine Schusswaffe bei sich 

Der vierte Täter konnte vom Geschädigten nicht weiter beschrieben werden.

Die ermittelnden Kriminalbeamten bitten Zeugen, die die Täter gesehen haben oder Angaben zu diesen machen können, sich bei der Verbindungsstelle des Landeskriminalamtes unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: