Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

13.04.2018 – 14:08

Polizei Hamburg

POL-HH: 180413-6. Löschung einer Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung (siehe auch PM 180319-8. und 180323-7.)

Hamburg (ots)

Tatzeit: 19.03.2018, 20:00 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Stephansplatz, U-Bahnhof Stephansplatz

Die Polizei Hamburg fahndete mit einem Lichtbild aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der im Rahmen des Demonstrationsgeschehens am 19.03.2018 einen 37-Jährigen angegriffen und schwer verletzt haben soll.

Aufgrund von im Zusammenhang mit der Öffentlichkeitsfahndung eingegangenen Zeugenhinweisen konnte der Tatverdächtige zwischenzeitlich identifiziert werden.

Bei ihm handelt es sich um einen 27-jährigen Deutschen.

Sämtliche Fahndungsmaßnahmen werden hiermit eingestellt.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell