Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

18.03.2018 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 180318-5.Mutmaßlicher Fahrraddieb dem Haftrichter zugeführt

Hamburg (ots)

Tatzeit: 16.03.2018, 22:40 Uhr Tatort: Hamburg-Alsterdorf, Orchideenstieg

Ermittler des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) haben bereits am Freitag einen 39-jährigen Polen dem Haftrichter zugeführt, der im Verdacht steht, mehrere Fahrräder gestohlen zu haben.

Ein Zeuge wurde zunächst auf Sägegeräusche aufmerksam. Nachdem er einen Mann sah, der offensichtlich versuchte, ein Fahrradschloss aufzusägen, alarmierte er die Polizei.

Als Zivilfahnder des Polizeikommissariats 23 den Orchideenstieg erreichten, kam ihnen ein Mann entgegen, der seine rechte Hand zunächst hinter dem Rücken verborgen hielt.

Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass dieser eine Metallsäge bei sich führte. Der Mann wurde hierauf von den Fahndern vorläufig festgenommen. Bei ihm konnte zudem ein Fahrzeugschlüssel aufgefunden und sichergestellt werden, mit dem ein in Tatortnähe abgestellter Lkw geöffnet werden konnte. In dem Lkw, für den der 39-Jährige auch als Halter eingetragen ist, stellten die Fahnder vier Fahrräder sicher.

Der mutmaßliche Fahrraddieb wurde erkennungsdienstlich behandelt und einem Haftrichter zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen führt das für die Region Eimsbüttel zuständige LKA 132. Die Zuordnung der sichergestellten Fahrräder bzw. die Ermittlungen zu deren Herkunft dauern an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell