Polizei Hamburg

POL-HH: 171119-5. Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Hamburg-Jenfeld - alle Fahrer unter Alkoholeinfluss

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 19.11.2017, 02:15 Uhr Unfallort: Hamburg-Jenfeld, Jenfelder Allee

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen mit drei beteiligten Fahrzeugen standen alle Fahrzeugführer offenbar unter Alkoholeinfluss. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst übernommen.

Ein 36-jähriger Niederländer befuhr die Jenfelder Allee in Richtung Tonndorf als "Geisterfahrer" mit seinem Renault Laguna. Dort stieß er mit einem ihm entgegen kommenden Opel Corsa frontal zusammen. Ein Atemalkoholtest bei dem 36-Jährigen ergab einen Wert von 1,16 Promille. Der Fahrer des Corsa, ein 33-jähriger Deutscher, hatte einen Atemalkoholwert von 1,81 Promille. Die beiden Fahrer und der Beifahrer des 33-Jährigen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Unmittelbar nach diesem Unfall fuhr eine 38-jährige Deutschpolin mit ihrem Porsche Cayenne in die verunfallten Pkw. Auch die Frau stand unter Alkoholeinfluss (0,74 Promille). Der Beifahrer der Frau, bei dem es sich um den Halter des Porsche handelt, war ebenfalls alkoholisiert.

Die Führerscheine der Beteiligten wurden sichergestellt und ihnen wurden Blutproben entnommen.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: