Polizei Hamburg

POL-HH: 171103-3. Zwei hochwertige, gestohlene Pkw in Hamburg und Polen sichergestellt

Hamburg (ots) - Tatzeiten: 20.10.2017, 05:56 Uhr und 31.10.2017, 16:00 Uhr bis 01.11.2017, 07:00 Uhr

Tatorte: Hamburg-Niendorf, Langobardenweg und Berlin, Bergmannstraße/Zossener Straße

Die Ermittler des Fachkommissariats für Kfz-Sachwertdelikte (LKA 432) haben zwei hochwertige Pkw, die in Hamburg und Berlin entwendet wurden, sicherstellen können.

Vom 31.10.2017 auf den 01.11.2017 wurde ein Mercedes AMG GLC von einem Grundstück in Hamburg-Niendorf entwendet. Die Ermittler des LKA 432 übernahmen die weiteren Ermittlungen, konnten das Fahrzeug orten und feststellen, dass dieses zwischenzeitlich nach Polen verbracht worden war. Polnische Polizeikräfte konnten den Mercedes auf der Autobahn 4, im Bereich Rzedziwojowiec/Polen, stoppen und den Fahrer des Pkw vorläufig festnehmen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 42-jährigen Polen. Dieser wurde in Untersuchungshaft genommen.

Bereits am 20.10.2017 war ein Mercedes-Benz G350 Bluetec in Berlin entwendet worden. Das Fahrzeug wurde von Hamburger Zivilfahndern ohne Kennzeichen in einer Tiefgarage in Hamburg-Lohbrügge aufgefunden. Der Parkplatz des Pkw konnte einem 30-jährigen Deutschen zugeordnet werden. Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte beim Amtsgericht Hamburg einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Mannes, dem Hehlerei vorgeworfen wird. Der Beschluss wurde gestern ab 08:30 Uhr von den Ermittlern des LKA 432 vollstreckt. Der in Berlin entwendete Pkw wurde sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen in beiden Fällen dauern an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: