Polizei Hamburg

POL-HH: 171006-3. Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Hamburg-Altenwerder

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 05.10.2017, 06:22 Uhr Unfallort: Hamburg-Altenwerder, Altenwerder Hauptdeich/Am Altenwerder Kirchtal

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Morgen ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) hat die Ermittlungen übernommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der 32-Jährige mit seinem VW-Golf den Altenwerder Hauptdeich in Richtung Containerterminal Altenwerder. Zeitgleich fuhr ein 48-jähriger Tscheche mit seinem Skoda Octavia in die gleiche Richtung.

In Höhe Altenwerder Kirchtal vollzog der Skoda-Fahrer ein verkehrswidriges Wendemanöver. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW-Golf. Durch den Aufprall wurde der 32-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde mit einer schweren Beinfraktur in ein Krankenhaus eingeliefert und nach einer Operation stationär aufgenommen.

Der 48-jährige Unfallverursacher ist leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert und dort nach ambulanter Behandlung wieder entlassen worden.

An beiden Fahrzeugen ist erheblicher Sachschaden entstanden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: