Polizei Hamburg

POL-HH: 170807-1. Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 06.08.2017, 18:37 Uhr Unfallort: Hamburg-Eidelstedt, Kieler Straße

Ein Fußgänger (57) ist gestern Abend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der 57-Jährige wollte die Fahrbahn der Kieler Straße in Höhe der Hausnummer 602 überqueren. Nach derzeitigen Ermittlungen trat der Mann unvermittelt auf die Fahrbahn. Hierbei wurde er von dem stadtauswärts fahrenden VW-Bus erfasst und zu Boden geschleudert.

Der Fußgänger erlitt schwere Kopfverletzungen.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der 57-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 51-jährige Fahrzeugführer erlitt einen Schock.

Für die Unfallaufnahme wurde die Kieler Straße voll gesperrt.

Der Verkehrsunfalldienst führt die weiteren Ermittlungen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: