Polizei Hamburg

POL-HH: 170717-1. Flüchtiger Fahrradfahrer hat sich gestellt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 15.07.2017, 19:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Steilshoop, Steilshooper Straße

Die Polizei Hamburg fahndete nach einem zunächst unbekannt gebliebenen Fahrradfahrer, der am Samstagabend einen 3-jährigen Jungen angefahren hat und anschließend geflüchtet ist (vgl. Pressemitteilung 170716-6.).

Am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr hat der Fahrradfahrer sich am Polizeikommissariat 36 gestellt. Bei ihm handelt es sich um einen 45-jährigen Deutschen. Er muss sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der Verletzung des 3-Jährigen verantworten.

Die weiteren Ermittlungen der zuständigen Unfallermittler (VD 32) dauern an.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: