Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

06.07.2017 – 20:02

Polizei Hamburg

POL-HH: 170706.15-G20: Versammlung "Für eine solidarische Welt -gegen den G20-Gipfel in Hamburg", Polizeipressesprecher angegriffen

Hamburg (ots)

Zeit: 06.07.2017, 19:35 Uhr Ort: Hamburg-St. Pauli, Fischmarkt

Im Rahmen eines Interviews wurde der Hamburger Polizeisprecher Timo Zill und ein weiterer Beamter massiv attackiert.

Der Polizeipressesprecher Timo Zill befand sich während eines Interviews im Bereich der St.Pauli Hafenstraße, als er und ein weiterer Beamter plötzlich von unbekannten Tätern massiv bedrängt und attackiert wurden, so dass er und sein Begleiter in einen Rettungswagen stiegen. Die Täter versuchten immer wieder die Tür des Rettungswagen aufzureißen und schlugen auf diese ein. Der Rettungswagen entfernte sich mit Sonderrechten vom Einsatzort.

Timo Zill und der Beamte blieben unverletzt.

Schö

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung