Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

04.04.2017 – 12:57

Polizei Hamburg

POL-HH: 170404-3. Festnahme eines Einbrechers in Hamburg-Barmbek-Nord

Hamburg (ots)

Tatzeit: 04.04.2017, 04:45 Uhr Tatort: Hamburg-Barmbek-Nord, Meister-Francke-Straße

Polizeibeamte haben heute in den frühen Morgenstunden einen 18-jährigen Italiener nach einem Einbruchsversuch vorläufig festgenommen. Beamte des Landeskriminalamts (LKA 164) haben die weiteren Ermittlungen übernommen und führen den Täter einem Haftrichter vor.

Ein aufmerksamer Anwohner wurde durch verdächtige Geräusche aufmerksam und bemerkte dann einen Mann, der mit einer Taschenlampe in ein Geschäft leuchtete. Als sich eine Fußgängerin näherte, schaltete der Mann die Taschenlampe aus und entfernte sich. Der Anwohner verständigte daraufhin die Polizei und gab dabei auch eine detaillierte Beschreibung des Mannes ab.

Polizeibeamte stellten bei der Überprüfung des Geschäfts zunächst fest, dass ein zur Straße liegendes Fenster eingeschlagen worden war. Ein PC-Monitor war bereits zum Abtransport bereitgestellt.

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen trafen die Polizeibeamten den mutmaßlichen Täter dann noch in Tatortnähe an und nahmen ihn vorläufig fest. Bei ihm handelt es sich um einen 18-jährigen Italiener, der bei der Polizei Hamburg als Intensivtäter geführt wird.

Beamte des zuständigen Landeskriminalamts (LKA 164) übernahmen die weiteren Ermittlungen. Nach den kriminalpolizeilichen Maßnahmen wird der 18-Jährige einem Haftrichter vorgeführt.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg