Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

03.04.2017 – 11:54

Polizei Hamburg

POL-HH: 170403-2. Drogenfund in Hamburg-Neugraben

Hamburg (ots)

170403-2. Drogenfund in Hamburg-Neugraben

Zeit: 02.04.2017, 15:00 Uhr Ort: Hamburg-Neugraben, Cuxhavener Straße

Beamte des Drogendezernats (LKA 62) haben am Sonntagnachmittag die Wohnung eines 36-jährigen Deutschen durchsucht und diverse Betäubungsmittel sichergestellt.

Ein Zeuge hatte einen Hinweis auf die Wohnung des 36-Jährigen gegeben. Beamte des Kriminaldauerdienstes erwirkten hierauf über die Staatsanwaltschaft Hamburg einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss. In der Küche der Wohnung wurden ca. 1360 Gramm Marihuana, ca. 380 Gramm Amphetamin und ca. 240 Gramm Amphetaminpaste sichergestellt.

Im zur Wohnung gehörenden Keller wurden ca. 130 Gramm Heroin, 138 Gramm Haschisch, 8 Gramm Amphetamin und 74 Gramm Ecstasy aufgefunden und sichergestellt.

Der Beschuldigte war nicht anwesend. Die Ermittlungen dauern an.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung