Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

03.02.2017 – 14:53

Polizei Hamburg

POL-HH: 170203-5. Gemeinschaftlicher Ladendiebstahl- Zwei Männer dem Haftrichter zugeführt

Hamburg (ots)

Tatzeit: 02.02.2017, 15:00 Uhr Tatort: Hamburg-Ottensen, Hahnenkamp

Beamte des Polizeikommissariats 21 haben gestern Nachmittag zwei Polen (39,54) vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, neun elektronische Sportuhren gestohlen zu haben. Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt für die Region Altona (LKA 121) übernommen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden von dem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie neun Uhren im Gesamtwert von 1176 Euro in eine Tasche steckten und den Kassenbereich passierten, ohne die Uhren zu bezahlen. Der Ladendetektiv informierte die Polizei und hielt die mutmaßlichen Diebe bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Die Männer wurden anschließend vorläufig festgenommen.

Der 39-Jährige soll bereits im Januar Elektronikartikel in demselben Geschäft entwendet haben. Die beiden Polen wurden erkennungsdienstlich behandelt und vom Kriminaldauerdienst dem Haftrichter zugeführt.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell