Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

20.01.2017 – 11:56

Polizei Hamburg

POL-HH: 170120-2. Raub auf Kiosk in Hamburg-Winterhude- Zeugen gesucht!

Hamburg (ots)

Tatzeit: 20.01.2017, 00:23 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Borgweg

Eine 39-jährige Deutsche ist in der vergangenen Nacht in einem Kiosk überfallen worden. Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt für die Region Nord (LKA 144) übernommen.

Die Geschädigte befand sich als Reinigungskraft in einem Kiosk, als sie plötzlich von hinten gegriffen und in den Keller des Kiosks gedrängt wurde. Der bislang unbekannte Täter forderte die Geschädigte auf, im Keller zu bleiben.

Anschließend betrat der Mann den Verkaufsraum, entwendete ca. 650 Euro Bargeld und flüchtete vermutlich in Richtung Wiesendamm.

Eine Fahndung mit fünf Streifenwagen führte bislang nicht zur Festnahme des Täters, der wie folgt beschrieben wird:

   -	männlich -	ca. 180 cm groß -	schlank -	tiefe Stimme mit Akzent -
bekleidet mit einem Kapuzenpullover 

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286- 56789 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung