Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

11.01.2017 – 11:57

Polizei Hamburg

POL-HH: 170111-1. Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Hamburg (ots)

Tatzeit: 31.12.2016, 23:40 Uhr - 01.01.2017, 00:03 Uhr Tatort: Hamburg-Bramfeld, Fabriciusstraße

Die Polizei Hamburg fahndet nach mindestens zwei unbekannten Männern, die in der Silvesternacht einen 24-jährigen Deutschen durch Tritte und Schläge erheblich verletzt haben.

Der 24-jährige Geschädigte befand sich in der Silvesternacht in der Fabriciusstraße vor einem Edeka-Markt, als er plötzlich von hinten von mindestens zwei Tätern angegriffen wurde. Die Täter schlugen dem Geschädigten unvermittelt in das Gesicht und fügten ihm dabei erhebliche Gesichtsverletzungen zu.

Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer: 040-4286-56789 zu melden.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell