Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

29.12.2016 – 14:17

Polizei Hamburg

POL-HH: 161229-2. Einbrecher festgenommen und dem Haftrichter zugeführt

Ein Dokument

Hamburg (ots)

Tatzeit: 28.12.2016, 04:55 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Winterhuder Kai

Ein mutmaßlicher Einbrecher im Alter von 14 Jahren ist gestern in den frühen Morgenstunden von Polizeibeamten des Kommissariates 33 vorläufig festgenommen worden. Die abschließenden Ermittlungen führt das zuständige Landeskriminalamt für die Region Nord (LKA 14).

Eine aufmerksame Anwohnerin sah zwei verdächtige Personen auf einem Nachbargrundstück und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Streifenwagenbesatzungen konnten einen der Verdächtigen mit einem Jugendfahrrad direkt vor dem betreffenden Haus anhalten. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die beiden in die Garage des Wohnhauses eingedrungen waren und versucht hatten, von dort aus ins Haus zu gelangen. Wie sich später herausstellte, wurde das Jugendfahrrad aus der Garage gestohlen. Bei der Durchsuchung des 14-Jährigen fanden die Beamten diverses Diebesgut, welches aus einem zuvor in der Nähe aufgebrochenen Wohnmobil stammte.

Der Mittäter konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sich der Beschuldigte ohne gültigen Aufenthaltstitel in Deutschland aufhält. Er wurde einem Haftrichter zugeführt, der Haftbefehl erließ.

Dank der aufmerksamen Zeugin konnte einer der Einbrecher festgenommen werden! Mit dem angefügten Flyer möchte die Polizei Hamburg noch einmal Verhaltensweisen bei verdächtigen Beobachtungen sowie Tipps zur Einbruchsprävention geben.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg