Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

24.11.2016 – 15:32

Polizei Hamburg

POL-HH: 161124-7. Mutmaßlicher Wohnungseinbrecher festgenommen - Soko Castle ermittelt

Hamburg (ots)

Tatzeit: 23.11.2016, 12:50 Uhr Tatort: Hamburg-Hamm, Burgstraße

Beamte des Polizeikommissariates 41 haben gestern einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Die Soko Castle übernahm die weiteren Ermittlungen.

Eine Zeugin beobachtete zwei Männer, die gerade im Begriff waren das Fenster einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus aufzuhebeln. Die Anwohnerin alarmierte die Polizei. Als die Streifenwagenbesatzungen eintrafen, konnten sie einen der Männer noch am Tatort festnehmen. Der Mittäter flüchtete in unbekannte Richtung. Am Tatort konnte zum Abtransport bereitgestelltes Diebesgut aufgefunden werden.

Die Soko Castle übernahm die weiteren Ermittlungen und bot dem Beschuldigten rechtliches Gehör an. Die Personalien des Mannes konnten bis dato nicht eindeutig festgestellt werden.

Er wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend einem Haftrichter vorgeführt.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell