Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

16.10.2016 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 161016-3. Eine Festnahme nach räuberischem Diebstahl in Hamburg-Eimsbüttel

Hamburg (ots)

Tatzeit: 15.10.2016, 11:20 Uhr Tatort: Hamburg-Eimsbüttel, Osterstraße

Die Polizei hat am Samstagmorgen einen 37-jährigen Rumänen vorläufig festgenommen, der aus einem Kosmetikstudio Bargeld entwendet hatte. Das für die Region Eimsbüttel zuständige Landeskriminalamt 134 hat die Ermittlungen übernommen.

Eine 28-jährige Mitarbeiterin des Kosmetikstudios hatte Geräusche aus den nicht offen zugänglichen Hinterräumen gehört und dort den Tatverdächtigen angetroffen und angesprochen. Als dieser nicht reagierte und sich in Richtung Ausgang entfernte, versuchte die 28-Jährige gemeinsam mit einer weiteren Mitarbeiterin (68), diesen festzuhalten. Hiergegen wehrte sich der 37-Jährige und flüchtete auf die Straße. Mit Unterstützung von angesprochenen Passanten gelang es schließlich, den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten. Bei ihm wurde Bargeld gefunden und sichergestellt, welches er zuvor aus dem Portemonnaie der 28-Jährigen entwendet hatte.

Der Rumäne wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Haftrichter zugeführt.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung