Polizei Hamburg

POL-HH: 160930-5. Vier Tatverdächtige nach Einbruch festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeiten: 29.09.2016, 14:50 Uhr und 23:30 Uhr Tatorte: Hmb.-Mümmelmannsberg und Hmb.-Sülldorf

Hamburger Polizeibeamte haben vier Tatverdächtige im Alter von 17, 18, 26 und 36 Jahren vorläufig festgenommen. Ihnen wird Einbruchdiebstahl vorgeworfen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Fall 1 Zeugen beobachteten in der Oskar-Schlemmer-Straße (Mümmelmannsberg), wie zwei Männer über den Laubengang eines Mehrfamilienhauses ein Fenster aufhebelten und in die betreffende Wohnung einstiegen. Sie verständigten die Polizei. Als die Täter die eintreffenden Beamten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Beim Verlassen des Hauses konnten sie von Beamten des PK 42 und der Bereitschaftspolizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Im Laubengang stellten die Polizisten auch das Stehlgut, eine Tüte mit Zigaretten und einem Fenstergriff, sicher. Die Tatverdächtigen, zwei 26 und 36 Jahre alte Deutsche, wurden dem Polizeikommissariat 42 zugeführt. Bei dem Älteren wurde zuvor ein verdeckt getragenes Gürtelmesser sichergestellt. Das Landeskriminalamt 16 bot den Beschuldigten rechtliches Gehör an. Anschließend wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und entlassen.

Fall 2 Eine Zeugin in der Sülldorfer Landstraße (Sülldorf) hörte aus Richtung eines Kiosks Scheiben klirren. Als sie dem Geräusch nachging, sah sie zwei junge Männer davonlaufen. Als in diesem Moment ein Funkstreifenwagen des PK 26 vorbeifuhr, sprach die Zeugin die Beamten an und deutete auf die Flüchtenden. Die beiden 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen konnten vorläufig festgenommen werden. Am Tatort war die Tür des Kiosks eingeschlagen und aus dem Geschäft mehrere Zigarettenschachteln entwendet worden. Das Stehlgut konnte bislang nicht aufgefunden werden. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Ermittlungen. Die Beschuldigten wurden nach ihren Vernehmungen mangels Haftgründen entlassen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: