Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

26.09.2016 – 14:06

Polizei Hamburg

POL-HH: 160926-3. Festnahme eines Diebes

Hamburg (ots)

Tatzeit: 25.09.2016, 10:30 Uhr Tatort: Hamburg-Rotherbaum, Grindelallee

Beamte des Polizeikommissariates 17 haben einen 27-jährigen Rumänen vorläufig festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem Komplizen einen Diebstahl begangen zu haben.

Der Rumäne betrat gemeinsam mit einer unbekannt gebliebenen männlichen Person ein Lokal in der Grindelallee. Dort traten sie an den Tresen heran und griffen nach einer Spendendose. Bei dem Versuch die Spendendose zu stehlen, wurde ein akustischer Alarm ausgelöst. Daraufhin erschien der Verantwortliche (56) und die Täter ergriffen ohne Stehlgut die Flucht.

Dem 56-Jährigen gelang es jedoch, den 27-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der Tatverdächtige wurde wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls vorläufig festgenommen und zum Polizeikommissariat 17 gebracht.

Eine Fahndung mit zwei Funkstreifenwagen nach dem Komplizen führte nicht zum Erfolg.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen die weitere Sachbearbeitung. Da der Rumäne bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde er nach Angebot rechtlichen Gehörs dem Haftrichter zugeführt.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung