Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

14.09.2016 – 11:50

Polizei Hamburg

POL-HH: "Soko Castle" - Festnahmen von Einbrechern in Hamburg-Stellingen -

Hamburg (ots)

Tatzeit: 12.09.2016, 19:45 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Düngelskamp

Aufmerksame Nachbarn ermöglichen zwei Festnahmen von Einbrechern in Hamburg-Stellingen. Die "Soko Castle" übernahm die weiteren Ermittlungen.

Eine 81-jährige Zeugin beobachtete, wie die beiden Tatverdächtigen über den Gartenzaun des Grundstückes im Düngelskamp stiegen und informierte ihren 76-jährigen Nachbarn, der die Polizei über den Notruf alarmierte.

Im Rahmen einer Sofortfahndung nahmen Beamte der Polizeikommissariate 25 und 27 die beiden Rumänen (20, 24) vorläufig fest. Die Männer waren in einem Wintergarten gerade dabei, die Terrassentür aufzubrechen. Sie hatten zwei Schraubendreher als Einbruchswerkzeuge genutzt, die von den Beamten sichergestellt wurden.

Beamte des Kriminaldauerdienstes sowie der "Soko Castle" übernahmen in der Nacht die Tatortarbeit und sicherten Spuren.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung führten die Beamten der "Soko Castle" die beiden Rumänen, die keinen festen Wohnsitz haben, dem Haftrichter zu. Haftbefehle wurden vom Amtsgericht Hamburg nicht erlassen.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell