Polizei Hamburg

POL-HH: 1. Schwerpunkteinsatz zur Drogenbekämpfung - eine Zuführung

Hamburg (ots) -

Zeit:	21.07.2016, 05:30 - 22.07.2016, 01:00 Uhr
Ort:		Hamburg-St.Pauli und St.Georg 

Die Polizei hat gestern erneut einen Einsatz zur Bekämpfung der Drogenkriminalität durchgeführt. Die Beamten haben dabei in HH-St.Pauli und St.Georg insgesamt 133 Personen kontrolliert. Sieben Personen wurden nach Rauschgiftdelikten vorläufig festgenommen, ein 29-jähriger malischer Staatsangehöriger dem Haftrichter zugeführt.

Zivile Polizeikräfte beobachteten den 29-Jährigen im Bereich Talstraße/Simon-von-Utrecht-Straße, als dieser einen Gripbeutel Marihuana an einen Betäubungsmittel-Konsumenten verkaufte. Im weiteren Verlauf wurden beide Personen überprüft. Dabei konnten eine geringe Menge Marihuana, Amphetamin sowie 20 Euro mutmaßliches Dealgeld aufgefunden und sichergestellt werden. Der 29-Jährige polizeibekannte Dealer wurde dem Haftrichter zugeführt. Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: