Polizei Hamburg

POL-HH: 160706-1. Geldbotin überfallen - Zeugen gesucht

Hamburg (ots) - Tatzeit: 04.07.2016, 17:40 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Lohkampstraße

Bei einem Überfall auf eine Geldbotin hat ein unbekannter Täter 900 Euro erbeutet und ist seitdem auf der Flucht. Das Raubdezernat für die Region Eimsbüttel (LKA 134) führt die Ermittlungen.

Eine 26-jährige Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäftes wollte Einnahmen zu einer nahe gelegenen Bankfiliale bringen. Auf dem Weg dorthin entriss ihr ein bislang unbekannter Täter die Stofftasche, in der sie das Geld transportierte. Damit flüchtete der Räuber über die Fahrbahn der Lohkampstraße in Richtung der Straße Lohwurt.

Die unverletzt gebliebene 26-Jährige alarmierte die Polizei. Eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Flüchtigen, der wie folgt beschrieben wird: - 20-25 Jahre alt - 180-190 cm groß und schlanke Figur - kurze, dunkle Haare - eventuell Südländer - bekleidet mit schwarzem Kapuzenshirt, heller Hose und hellen Schuhen - trug eine schwarze Sonnenbrille und ein dunkles Basecap

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: