Polizei Hamburg

POL-HH: 160704-5. Betrüger in Hamburg-Harvestehude festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 03.07.2016, 11:45 Uhr Tatort: Hamburg-Harvestehude, Rothenbaumchaussee

Ein 62-jähriger Nigerianer wurde gestern vorläufig festgenommen, nachdem er eine Taxifahrt nicht bezahlt hatte. Die weiteren Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt für die Region Eimsbüttel (LKA 131) geführt.

Der 62-Jährige hatte am Flughafen ein Taxi bestiegen und sich zu mehreren Orten in Hamburg fahren lassen. An einem Hotel stieg der Mann dann schließlich aus und verschwand in der Hotellobby, ohne die Taxifahrt bezahlt zu haben. Der Taxifahrer alarmierte Polizeibeamte des Polizeikommissariats 17, die den Fahrgast noch im Hotel vorläufig festnehmen konnten.

Da der Beschuldigte mehrfach mit ähnlichen Delikten in Erscheinung getreten war, wurde er von Beamten des Kriminaldauerdienstes dem Haftrichter zugeführt.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: