Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

21.06.2016 – 16:34

Polizei Hamburg

POL-HH: 160621-5. Gefährliche Körperverletzung mit Messer in Hamburg-Bergedorf

Hamburg (ots)

Tatzeit: 20.06.2016, 22:45 Uhr Tatort: Hamburg-Bergedorf, Bereich Frascatiplatz

Ein 31-Jähriger erlitt gestern Abend bei einem Messerangriff mehrere Schnittverletzungen. Die Ermittlungen übernahm das örtlich zuständige Landeskriminalamt 17 der Region Bergdorf.

Der 31-Jährige verständigte über den Notruf die Polizei und teilte mit, dass er von einem Mann mit einem Messer angegriffen worden sei. Die eintreffenden Beamten trafen den Mann an und alarmierten die Feuerwehr zur weiteren medizinischen Versorgung. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Er wies mehrere Schnittverletzungen im Bereich des Oberkörpers auf.

Das Opfer wurde mittlerweile von den Kripobeamten vernommen.

Die Auswertung und weiteren Ermittlungen zu möglichen Tatverdächtigen dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung