POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizei Hamburg

POL-HH: 160619-1. Raub auf Eis-Café in Hamburg Farmsen-Berne - Zeugen gesucht!

Hamburg (ots) - Tatzeit: 18.06.2016, 19:17 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Lienaustraße

Am Samstagabend bedrohten zwei maskierte Täter die Angestellte einer Eisdiele mit einer Waffe und raubten Bargeld. Die weiteren Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt für die Region Wandsbek (LKA 154) geführt.

Die 16-jährige Angestellte befand sich zur Tatzeit allein in der Eisdiele. Zwei maskierte Männer betraten die Eisdiele und einer der Männer bedrohte die Geschädigte mit einer Waffe. Die beiden Täter raubten Bargeld aus der Kasse des Eis- Cafés und konnten trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen flüchten. Die Täter sollen in Richtung Berner Park, stadtauswärts, geflüchtet sein.

Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

   -	männlich -	ca. 16-18 Jahre alt -	maskiert mit Tuch vor dem Mund 
-	Kapuze über den Kopf gezogen -	dunkel gekleidet 

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/ 4286- 56789 zu melden.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: