PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

09.06.2016 – 15:10

Polizei Hamburg

POL-HH: 160609-3. Verhaftung nach Tötungsdelikt (siehe Pressemeldung 160605-5.)

HamburgHamburg (ots)

Tatzeit: 05.06.2016, 16:40 Uhr Tatort: Hamburg-Bergedorf, Fanny-Lewald-Ring

Am vergangenen Sonntag war ein 28-jähriger Deutscher auf der Straße von einem bislang unbekannten Mann erschossen worden. Die Staatsanwaltschaft Hamburg und die Mordkommission im Landeskriminalamt (LKA 41) führen die Ermittlungen.

Bereits in der Nacht nach der Tat ein 33-jähriger Deutscher vorläufig festgenommen worden. Ein dringender Tatverdacht gegen ihn konnte zunächst nicht konkretisiert werden; er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen am Montag entlassen.

In der Zwischenzeit haben die Kriminalbeamten neue Beweise für eine Tatbeteiligung des 33-Jährigen ermittelt und bei der Staatsanwaltschaft Hamburg die Beantragung eines Haftbefehls beim Amtsgericht angeregt.

Der Beschuldigte wurde heute in der Nähe des S-Bahnhofes Allermöhe von Beamten des MEK vorläufig festgenommen.

Er wird dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56212
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg