Polizei Hamburg

POL-HH: 160531-6. Zeugenaufruf nach sexueller Belästigung einer Frau in der Hamburger-Neustadt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.05.2016, 20:25 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Eichholz auf dem Gehweg

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der im Verdacht steht, eine 20-jährige Frau in der Straße Eichholz (Nähe Bahnhof Landungsbrücken) auf dem Gehweg überfallen und sexuell belästigt zu haben.

Der Täter ließ von der Geschädigten ab, als ein Fahrzeug in die Straße einfuhr. Der Fahrer/Fahrerin dieses Fahrzeug wird nun ebenso von den Ermittlern gesucht, wie mögliche weitere Tatzeugen.

Es soll sich um ein dunkles Fahrzeug in Größe eines VW Polo oder Golf gehandelt haben.

Beschreibung:
 
-          Männlich
-          Ca. 50-60 Jahre
-          Vermutlich Deutscher
-          Ca. 182-192 cm
-          Brille ohne Rahmen
-          Hellbraunes, dünnes Haar, Kurzhaarschnitt
-          Rotes T-Shirt 

Der Fahrer des Fahrzeugs sowie mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789 zu melden.

Schr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: