Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

02.05.2016 – 11:43

Polizei Hamburg

POL-HH: 160502-2. Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Hamburg-Horn

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 01.05.2016, 20:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Horn, Speckenreye

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Horn wurde gestern Abend ein neunjähriger Junge schwer verletzt.

Zur Unfallzeit fuhr ein 33-jähriger Mitsubishi-Fahrer die Speckenreye in Richtung Manshardtstraße. Ein Junge fuhr zeitgleich mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Speckenreye in Richtung Legienstraße, wollte die Straße überqueren und fuhr im Bereich einer Grundstücksausfahrt auf die Fahrbahn. Dort wurde der Junge von dem Mitsubishi erfasst und bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Der Junge wurde nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Er erlitt Kopf-und Beinverletzungen. Nach Angaben der behandelnden Ärzte hat sich der Gesundheitszustand stabilisiert.

Der Verkehrsunfalldienst der Verkehrsdirektion Süd übernahm die Ermittlungen.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung