PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

20.04.2016 – 13:05

Polizei Hamburg

POL-HH: 160420-1. Gefährliche Körperverletzung in Wohnunterkunft

Hamburg (ots)

Tatzeit: 19.04.2016, 22:40 Uhr Tatort: Hamburg-Fuhlsbüttel, Eschenweg

Polizeibeamte des PK 34 haben gestern Abend einen 23-jährigen Afghanen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen 25-jährigen Landsmann mit mehreren Messerstichen verletzt zu haben. Das Landeskriminalamt für die Region Nord führt die Ermittlungen.

Die beiden Bewohner waren aus nicht bekannten Gründen in der Gemeinschaftsküche der Unterkunft in Streit geraten. In dessen weiteren Verlauf stach der Tatverdächtige plötzlich mit einem Messer auf seinen 25-jährigen Kontrahenten ein, ergriff noch ein weiteres Küchenmesser und attackierte seinen Landsmann erneut.

Der durch mehrere Stiche am Rücken verletzte Geschädigte konnte schließlich flüchten und die Polizei verständigen. Der 25-Jährige wurde nach erster ärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus transportiert, wo die behandelnden Ärzte mehrere, nicht lebensbedrohliche, Stichverletzungen feststellten.

Der Tatverdächtige konnte von den Polizisten in seinem Zimmer angetroffen und vorläufig festgenommen, die mutmaßlichen Tatwaffen sichergestellt werden.

Ein Beamter des Kriminaldauerdienstes übernahm die ersten Ermittlungen und bot dem Beschuldigten rechtliches Gehör an. Der 23-Jährige machte keine Angaben. Er wurde dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Insgesamt waren acht Funkstreifenwagen eingesetzt.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg