Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

22.03.2016 – 11:09

Polizei Hamburg

POL-HH: 160322-2. Verkehrsunfall mit 12-jährigem Kind in Hamburg-Lemsahl

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 21.03.2016, 19:01 Uhr Unfallort: Hamburg-Lemsahl, Lemsahler Landstraße/Tannenhof

Ein 12-jähriges Kind lief gestern Abend unvermittelt auf die Lemsahler Landstraße und wurde von einem PKW VW erfasst und dabei verletzt. Der Verkehrsunfalldienst Ost übernahm die Ermittlungen.

Das Mädchen überquerte die Lemsahler Landstraße in Höhe einer Bushaltestelle. Zum Wechseln der Straßenseite lief sie zwischen den Fahrzeugen, die stadtauswärts fuhren, hindurch und kollidierte dann nach Passieren der Fahrbahnmitte mit einem Pkw VW, der Richtung Treudelberg fuhr. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 12-Jährige schwere Verletzungen (Armfraktur, Kopfverletzung). Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte besteht keine Lebensgefahr. Der 50-jährige VW-Fahrer erlitt einen Schock und wurde an der Unfallstelle medizinisch versorgt.

Für die Unfallaufnahme wurde die Lemsahler Landstraße zwischen Tannenhof und Spechtort in der Zeit von 19:17 Uhr bis 20:34 Uhr voll gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung