Polizei Hamburg

POL-HH: 151012-1. Joggerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 11.10.2015. 19:50 Uhr Unfallort: Hamburg-Langenhorn, Langenhorner Chaussee

Eine 26-jährige Joggerin ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die ersten Ermittlungen übernommen.

Die 26-Jährige lief auf dem Gehweg der Langenhorner Chaussee in Richtung Flughafenstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen trat die Frau in Höhe der Hausnummer 126, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Straße. Ein 31-jähriger Golf-Fahrer, der die gleiche Richtung fuhr, sah die Joggerin, bremste stark ab, konnte aber einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Die Frau fiel über die Motorhaube in die Frontscheibe und dann auf die Fahrbahn. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es besteht laut Auskunft der Ärzte keine Lebensgefahr. Die Langenhorner Chaussee wurde für die Unfallaufnahme von 20:00 Uhr bis 21:15 Uhr in Fahrtrichtung Norden gesperrt.

Die Ermittler der Verkehrsdirektion Ost führen die weiteren Ermittlungen.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: