Polizei Hamburg

POL-HH: 150927-4. Raserei endet am Ampelmast - Beifahrer eingeklemmt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 27.09.2015, 02:12 Uhr Unfallort: Hamburg-Hammerbrook, Billhorner Brückenstraße/Amsinckstraße

In der vergangenen Nacht sind bei einem Verkehrsunfall Fahrer (29) und Beifahrer (30) einer Mercedes C-Klasse AMG verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen.

Der 29-Jährige befuhr mit seinem Mercedes C-Klasse AMG die Billhorner Brückenstraße in Richtung Amsinckstraße. Im Kurvenbereich von der Billhorner Brückenstraße in Richtung Amsinckstraße verlor der 29-Jährige aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mercedes drehte sich und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Ampelmast. Dabei wurde der Beifahrer (30) im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Dach des Unfallwagens aufschneiden, um den Beifahrer zu befreien. Der 30-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht. Der Mercedes-Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Der Pkw wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: