Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

23.09.2015 – 14:41

Polizei Hamburg

POL-HH: 150923-4. Kfz-Aufbrecher auf frischer Tat festgenommen

Hamburg (ots)

Tatzeit: 22.09.2015, 19:30 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Johannisbollwerk

Zivilfahnder des Polizeikommissariates 14 haben einen 69-jährigen Deutschen nach einem besonders schweren Fall des Diebstahls vorläufig festgenommen. Die abschließenden Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt für die Region Mitte I (LKA 112) geführt.

Die Fahnder bemerkten den Mann, als er in einem Parkstreifen am Johannisbollwerk an einen Volvo V 40 herantrat und mit einem Nothammer eine Seitenscheibe des Fahrzeuges einschlug. Der 69-Jährige nahm aus dem Pkw eine größere Tasche und flüchtete vom Tatort; die Zivilfahnder nahmen ihn an den Landungsbrücken vorläufig fest. Das Stehlgut, eine Tasche mit einer Nähmaschine, stellten die Beamten sicher.

Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung