Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

04.08.2015 – 13:37

Polizei Hamburg

POL-HH: 150804-1. Festnahmen nach Einfuhrschmuggel von Betäubungsmitteln

Hamburg (ots)

Zeit: 03.08.2015, 21:40 Uhr Ort: Hamburg-Eimsbüttel, Hamburg-Eidelstedt

Beamte des Rauschgiftdezernates (LKA 62) haben zwei 31 und 41 Jahre alte Frauen wegen des Verdachts des Einfuhrschmuggels vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen führten sie die Beschuldigten einem Haftrichter zu.

Die Fahnder hatten Hinweise darauf, dass die 31-jährige Deutsche seit mindestens April dieses Jahres nicht geringe Mengen Kokain aus den Niederlanden nach Hamburg einführte. Dabei soll sie, auch zusammen mit einer 41-jährigen Bosnierin, einen VW Passat genutzt haben, um das Rauschgift zu transportieren. Als die 31-Jährige gestern Abend mit dem Fahrzeug aus den Niederlanden zurück nach Hamburg kam, wurde sie unter dem Verdacht des Einfuhrschmuggels vorläufig festgenommen. Den VW Passat stellten die Beamten sicher und fanden bei der Durchsuchung in einem präparierten Versteck 47.600 Euro Bargeld, welches beschlagnahmt wurde.

Die Fahnder durchsuchten im Anschluss die Wohnungen der beiden Beschuldigten. Bei der 31-Jährigen stellten die Beamten etwa 25 Gramm Kokain, 45 Gramm Haschisch, neun Ecstasy-Tabletten und ein mit ihrem Lichtbild versehenes, total gefälschtes Ausweispapier sicher. Auch in der Wohnung der 41-Jährigen in Hamburg-Eidelstedt wurde ein gefälschter Ausweis sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen dem Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen des Rauschgiftdezernates dauern an.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Hamburg
Weitere Meldungen aus Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg