Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

10.07.2015 – 10:35

Polizei Hamburg

POL-HH: 150710-2. Versuchter Raubüberfall auf Pizzaservice - Zeugen gesucht

Hamburg (ots)

Tatzeit: 09.07.2015, 12:00 Uhr Tatort: Hamburg-Meiendorf, Meiendorfer Straße

Die Polizei Hamburg sucht Zeugen, die Angaben zu einem Raubüberfall auf die Angestellten eines Pizza-Lieferservice machen können. Der unbekannte Täter flüchtete ohne Beute.

Mit einer Pistole bewaffnet betrat ein Mann das Geschäft. Dort bedrohte er mit der Schusswaffe und einem Elektroschocker zwei Angestellte und forderte sie auf, in das Büro zu gehen. Da die Bürotür geschlossen war, versuchte der Täter diese aufzutreten. Als das misslang, flüchtete er aus dem Geschäft in Richtung Lofotenstraße. Dort soll er in einen grauen Audi A 4 gestiegen und damit weggefahren sein.

Eine Sofortfahndung mit sechs Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Flüchtigen, der wie folgt beschrieben wird: - etwa 25 Jahre alt - ca. 185 cm groß - südländisches Erscheinungsbild - bekleidet mit schwarz-weiß gestreiftem Pullover, schwarzer Hose und dunklen Schuhen - trug ein schwarzes Basecap

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Rufnummer 4286-56789. Die weiteren Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt der Region Wandsbek (LKA 154) geführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell