Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

12.06.2015 – 14:25

Polizei Hamburg

POL-HH: 150612-4. Versuchter Raub auf St.Pauli - Zeugenaufruf

Hamburg (ots)

Tatzeit: 11.06.2015, 15:30 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Neuer Kamp Höhe Hausnr. 31

Beamte des Polizeikommissariates 16 haben durch das tatkräftige Einschreiten mehrerer Zeugen einen 40-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen können. Der Mann wird verdächtigt, einen versuchten Handtaschenraub begangen zu haben.

Die Zeugen wurden durch die Rufe der Geschädigten auf die Tat aufmerksam und sahen, wie der Täter versuchte, die Handtasche der Frau zu rauben. Sie griffen beherzt ein und kamen der Frau zu Hilfe, sodass der Täter von der Frau abließ. Ein Security-Mitarbeiter hielt den Beschuldigten anschließend bis zum Eintreffen der Polzisten fest.

In der Zwischenzeit entfernte sich die Geschädigte samt Handtasche in Richtung Bahnhof Feldstraße.

Der Tatverdächtige wurde dem PK 16 zugeführt und nach Feststellung seiner Identität mangels Haftgründen entlassen.

Die Kriminalbeamten bitten Zeugen, die die Tat beobachtet haben aber insbesondere die Geschädigte, sich unter der Rufnummer 4286-56789 mit dem Landeskriminalamt in Verbindung zu setzen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg