Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

10.06.2015 – 11:05

Polizei Hamburg

POL-HH: 150610-1. Mann nach Wohnungsbrand verstorben

Hamburg (ots)

Zeit: 10.06.2015, 01:49 Uhr Ort: Hamburg-Veddel, An der Hafenbahn

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ist ein Mann tot in einer Wohnung aufgefunden worden. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt geführt.

Nach jetzigen Erkenntnissen könnte es der 51-jährige Mieter einer Wohnung im 3. Obergeschoss sein, der bei dem Brand ums Leben gekommen ist.

Bereits etwa zwei Stunden zuvor gab es einen Brand im Erdgeschoss des selben Hauses. Dabei brannte die Wohnung des 54-jährigen Mieters aus und wurde unbewohnbar. Der Mann kam in der Nacht in der Wohnung seines Nachbarn im 3. Obergeschoss unter. Dort brach dann im Verlauf der Nacht ebenfalls ein Feuer aus, bei dem sich der 54-Jährige verletzte und in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Mann konnte bislang noch nicht befragt werden. Vermutlich ist es der 51-jährige Wohnungsmieter, der bei dem Brand verstarb. Der Leichnam wird für weitere Untersuchungen und zur Identifizierung in das Institut für Rechtsmedizin gebracht.

Die Ermittler des Landeskriminalamtes haben die Tatortarbeit aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand in der Erdgeschosswohnung im Bereich des Bettes ausgebrochen und vermutlich durch unsachgemäßen Umgang mit Raucherutensilien verursacht worden sein. Die Ermittlungen zur Brandursache in der Wohnung im 3. Obergeschoss dauern an.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell