Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

08.06.2015 – 16:19

Polizei Hamburg

POL-HH: 150608-6. Motorradfahrer in Hamburg-Heimfeld tödlich verunglückt

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 08.06.2015, 05:40 Uhr Unfallort: Hamburg-Heimfeld, Fürstenmoordamm

Am Montagmorgen ist ein 46-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall im Hamburger Stadtteil Heimfeld tödlich verunglückt. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Der 46-jährige Motorradfahrer fuhr mit seiner Suzuki Hayabusa den Fürstenmoordamm in Richtung Harburg. Nach jetzigen Erkenntnissen scherte der Suzuki-Fahrer nach einem Überholmanöver wieder nach rechts ein und bremste ab. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, geriet in den Gegenfahrstreifen und stürzte auf die Straße. Der entgegenkommende 62-jährige Fahrer eines Lkw konnte nicht mehr verhindern, dass der Motorradfahrer unter den Getränkelaster geriet. Er wurde mehrere Meter mitgeschliffen. Dabei erlitt der Suzuki-Fahrer lebensbedrohliche Verletzungen und musste am Unfallort reanimiert werde. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und verstarb dort kurze Zeit später. Der beteiligte Lkw-Fahrer und ein weiterer Zeuge erlitten einen Schock und wurden ebenfalls in ein Krankenhaus gefahren.

Der Fürstenmoordamm wurde für die Unfallaufnahme gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Tanja von der Ahé
Telefon: 040/4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell